Täglichen Körperpflege – „Die 5 häufigsten Fehler“

Täglichen Körperpflege - "Die 5 häufigsten Fehler"

Moin, Moin 

Jeder hat seine eigene Routine, wenn es um die tägliche Körperreinigung geht. Dabei kann man aber auch einiges falsch machen: Viele wollen einfach zu viel und schaden ihrem Körper damit mehr, als dass sie ihn pflegen. Ich habe mir die fünf häufigsten Fehler herausgepickt und zeige dir nun, wie man es richtig macht.

1. Shampoo überdosieren

Täglichen Körperpflege - "Die 5 häufigsten Fehler"

Leider neigen wir dazu, unsere Haare viel zu stark zu shampoonieren. Die Hand muss nicht voller Shampoo sein. Eine Portion sollte eher die Größe einer Haselnuss haben. Auch das tägliche Haarwaschen trägt nicht zur Gesundheit des Haares bei. Je nach Haartyp reicht es aus, die Haare alle paar Tage zu waschen.

2. Sich nicht vom Duschschwamm trennen können

Täglichen Körperpflege - "Die 5 häufigsten Fehler"

Ein Herd für Bakterien ist dein Duschschwamm, mit dem du die Bakterien täglich großzügig auf deinem Körper verteilst. Du solltest ihn 1-2 Mal im Monat austauschen, egal ob der Schwamm synthetisch oder aus Naturstoffen besteht.

3. Mit dem Q-Tip in die Ohren

Vorsicht ist geboten, wenn du Q-Tips verwendest, denn wenn du zu tief in die Ohren gehst, kannst du dir im schlimmsten Fall dein Trommelfell verletzen. Außerdem schiebst du den Ohrenschmalz damit tiefer in deine Ohren, was zu einer Infektion führen kann. Die Ohren oberflächlich zu reinigen, reicht völlig aus.

4. Die Zähne nach dem Essen putzen

Man meint es nur gut mit seinen Zähnen, doch das Zähneputzen direkt nach dem Essen schadet eher als dass es hilft. Speziell säurehaltige Lebensmittel machen den Zahnschmelz weich und du kannst ihn durch unmittelbares Putzen beschädigen. Warte lieber 30 Minuten mit dem Putzen. Das gilt übrigens auch andersherum, denn auch das Zähneputzen macht den Zahnschmelz kurzzeitig weich und ist somit die perfekte Angriffsfläche für Bakterien und Säure!

5. Antibakterielle Seife verwenden

Sie sind meistens teuer (es gibt auch günstig, von von Balea) und können gesundheitsschädigent sein, aber normale Handseife reicht völlig aus, denn sie tötet genauso viele Bakterien ab, wie die Hygieneseife. Wichtig ist nur und das gilt bei beiden Seifen: Du musst deine Hände mindestens 20 Sekunden waschen, damit sie richtig sauber werden.

 

Na, habe ich dich zum nachdenken angeregt? Wie sieht deine täglichen Körperpflege?

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!

xOxO
Deine Eileen 

 

Ein Kommentar zu “Täglichen Körperpflege – „Die 5 häufigsten Fehler“

  1. Hallo meine Liebe, dann mache ich ja alles richtig….lach. Man muss sich beim Shampoo aber echt zusammennehmen, um nicht doch mehr zu verwenden. Dieses Problem hatte ich vor einiger Zeit auch, aber meine Friseurin hat mir dann den Tipp gegeben, nicht zu viel zu nehmen, und danach ging es mit den Haaren auch. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: